Image

G.P. Féminin de la Comogyre: Désirée Schuler Platz 2

Mittwoch, Mär 30, 2011 in Pro Cycling

Nach Ellen Janßen startet auch Désirée Schuler erfolgreich in die neue Saison, womit der Teaminterne Wettkampf um die meisten Podiumsplätze eröffnet ist:-)
Vergangenes Wochenende fand in Retonfey bei Metz der erste Lauf zur diesjährigen „Etoile du Grand Est Féminin" statt. Für BIKE-AID starteten Désirée Schuler und Neuzugang Sonja Rau. Sonja Rau möchte in den nächsten Wochen erste Teamerfahrungen auf der Strasse sammeln und hat sich mit ihrem sympathischen Auftreten bereits gut ins Team integriert. 
 
Wie in Frankreich nicht anders zu erwarten, hat das Team um Organisator Jean-Marc Boucher mit kleinem Aufwand viel rausgeholt. Anspruchsvolle Runde über 12,5km und rund 90km Renndistanz, dann kommt auch ein ordentliches Starterfeld von 62 Teilnehmerinnen aus Belgien, Luxembourg, Frankreich und Deutschland zusammen. Vorbildlich auch die Medienarbeit, denn nur wenige Stunden nach dem Rennen findet man bereits in zahlreichen französischen Newsportalen Berichte, vollständige Ergebnisse, Fotos und Videos. 
 
In der Favoritenrolle waren die Mädels vom UCI Profiteam GSD Gestion rund um die Luxemburger Meisterin Christine Majerus. Diese inizierte auch eine Spitzengruppe, zu der Désirée Schuler den Anschluss fand. Majerus versuchte gegen Ende eine vorzeitige Entscheidung, konnte sich aber nicht absetzen. Dennoch gewann sie das Rennen im Sprint und verwies Désirée Schuler auf den zweiten Platz.
 
 
Vielen Dank an Etoile du Grand Est Féminin für die Fotos!