Image

Erster Saisonsieg für Désirée Schuler

Dienstag, Jul 14, 2009 in Pro Cycling Désirée Schuler gewinnt 3. Giro Zetel, ist allerdings immer noch nicht ganz in Form.

Die Saison 2009 schien eigentlich nach einem Krankenhausaufenthalt schon abgehackt. Dennoch, oder vielleicht gerade deswegen läuft es langsam wieder besser für Désirée Schuler. „Große Ziele habe ich diese Saison nicht mehr, nach so viel Pech hat man kaum noch Erwartungen. Ich freue mich aber, dass ich jetzt wieder Rennen fahren kann, wenn gleich die Form nach so vielen Unterbrechungen einfach weg ist“, so Désirée. Somit kann sie die Rennen nun aber ganz ohne Druck angehen. Bereits bei der Deutschen Meisterschaft in Cottbus erreichte sie Platz 16.

Am 5. Juli startete sie eine Woche nach der Deutschen Meisterschaft beim Giro Zetel in Norddeutschland. Nach erfolgreicher Überrundung des Feldes gemeinsam mit Melanie Hessling konnte sie sich in einem Sprint-Poker durchsetzen und ihren ersten Saisonsieg feiern. Bereits am Vortag belege sie bei der 22. Nacht von Himmelsthür Platz 4.

Matthias Schnapka konnte in Hildesheim und Zetel im Rennen der A/B/C-Klasse jeweils den 10. Platz belegen.